Raclette Zutatenliste

Mit dieser Raclette Zutatenliste können Sie Ideen für passende Zutaten für Ihr nächstes Raclette Essen finden. Natürlich erhebt diese Zutatenliste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, denn das Schöne beim Raclette ist schließlich, dass die Variationsmöglichkeiten schier unbegrenzt sind. Mit dem richtigen Raclette Käse wird es dann garantiert lecker.

Fleisch:

  • Schinken
  • Kochschinken
  • Kleine Würstchen
  • Salami
  • Speckwürfel
  • Kassler
  • Hühnerbrustfilet
  • Schweinefilet
  • Rinderfilet
  • Entenbrust

Fisch

  • Lachs
  • Krabben
  • Garnelen (Scampis)
  • Thunfisch

Früchte

  • Ananas
  • Aprikose
  • Pfirsich
  • Bananen
  • Mandarinen
  • Birne
  • Feigen
  • Weintrauben

Gemüse

  • Artischocken
  • Auberginen
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Cornichons
  • Erbsen
  • Gurke
  • Lauch
  • Mais
  • Paprika
  • Peperoni
  • Pilze (z. B. Champignons)
  • Silberzwiebeln
  • Spargel
  • Tomaten
  • Zucchini
  • Zwiebeln

Frische Zutaten für das RacletteAuch wenn die Auswahl möglicher Raclette Zutaten riesig ist, sollte man sich auf maximal 15 Zutaten beschränken. Dies reduziert nicht nur den Aufwand, sondern hält auch die Reste gering. Übrig gebliebende Zutaten können perfekt am nächsten Tag zu einem vorzüglichen Resteessen verarbeitet werden.

Die richtige Vorbereitung

Raclette Grill-Party
Raclette Grill-Party mit leckeren Zutaten

Raclette ist ein wunderbares Essen, bei dem der Gastgeber nicht die ganze Zeit in der Küche stehen muss, wenn die Gäste da sind. Denn mit ein bisschen Vorbereitung ist alles soweit fertig, wenn die Gäste eintreffen. Die Raclette Zutaten können im Vorfeld klein geschnitten werden und in Schälchen gefüllt werden. Bis die Gäste eintreffen, können die Schälchen mit den Beilagen im Kühlschrank abgedeckt gelagert werden. Nehmen Sie die Raclette Zutatenliste für den Einkauf mit und kaufen Sie die Zutaten, die Ihnen und Ihren Gästen zusagen ein.